Die auf Knieeingriffe spezialisierte Chefärztin und zertifizierte Kniechirurgin Fr. Dr. Braun konnte mit ihrem Ärzteteam das Leistungsspektrum insbesondere in der Knorpelchirurgie ausweiten.

Neben den seit Jahren angewandten modernsten gelenkerhaltenden Operationstechniken wie knochenmarkstimulierende Maßnahmen, Auffüllen von Knochendefekten mit Spongiosa, der autologen matrixinduzierten Chondrogenese (AMIC) bei kleineren Knorpelschäden oder deren Kombination, wurde nun auch die Zulassung zur Durchführung von Knorpeltransplantationen erteilt.

Diese Operationstechnik ermöglicht durch die Anzüchtung körpereigener Knorpelzellen einen individuellen Gewebeersatz auch größerer und mehrerer Knorpelschäden. So können wir auch in Zukunft in unserem Zentrum für Knorpelchirurgie eine breitgefächerte, auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft basierte Knorpelchirurgie der unterschiedlichen Gelenke anbieten.

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden